Aktuelles

Reinigen des Cölber Wehrs

Immer wieder ist die Situation am Cölber Wehr ein Ärgernis. Müll in den Wiesen, Reste von Chemikalien sickern in die Lahn und sogar Autos werden gewaschen. Diese Situation macht das wunderschöne Ausflugsziel im Naturschutzgebiet zu einem Schandfleck in der Gemeinde. Zusammen mit dem Bürgermeister Dr. Ried hat Matthias Becker eine Lösung für das Problem gesucht und gefunden. Die Zufahrt für Autos wurde gesperrt und eine Müllbox wird aufgestellt und regelmäßig von der Gemeinde entsorgt. Um die Hinterlassenschaften zu beseitigen findet nun eine erste privat organisierte Müllaktion statt. Matthias Becker wird am 29.09. um 10 Uhr das erste Mal „aufräumen“ und hofft auf engagierte Mitstreiter. Interessierte können sich direkt an Matthias.Bender8638@web.de wenden. Langfristig geplant ist eine feste Gruppe, die sich um die Verschönerung des Wehrs kümmert, z.B. auch durch zukünftige Renaturierungsmaßnahmen oder den Bau einer Natursteinmauer.

Mirabellenmarmelade

Am 09.08. wurde Marmelade gekocht! Barbara Fiebiger und zwei weitere Cölber Bürgerinnen nutzten die Möglichkeit zwei Mirabellenbäume auf einem Gelände des St. Elisabeth-Vereins in Cappel von Ihrer süßen Last zu befreien. Mit Hilfe einer großen Leiter wurden die Früchte geerntet und noch am gleichen Tag in Cölbe entsteint und weiter verarbeitet. Am Ende ließ sich das Ergebnis sehen und der Geschmack der selbstgekochten Marmelade machte die Mühe und den Aufwand mehr als wett. Die Beteiligten sind sich einig: Das müssen wir wiederholen! Weitere Interessierte für zukünftige Einkoch-Aktionen können sich direkt bei Barbara Fiebiger melden.

Kooperationspartner